SKG SM 2011 - BH3

Ausschreibung
SKG Schweizermeisterschaft aller Rassen 19. / 20. November 2011 in Lignières NE
Die Champions treffen sich in Lignières!

Liebe Freunde des Hundesports
Dieser Anlass ist der Abschluss und Höhepunkt der laufenden Sporthundesaison und gleichzeitig das 1. Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft 2012. Am Start sind die besten Teams aus der gesamten Schweiz, die sich für die Teilnahme mit den nötigen Resultaten qualifiziert haben.


Wir erwarten rund 110 Hundeführerinnen und Hundeführer im schönen Neuenburger Jura. Sie messen sich in den folgenden Sparten:
-Begleithund (BH)
-Sanitätshund (SanH)
-Vielseitigkeitsprüfung (VPG)
-Internationale Prüfungsordnung (IPO)


Es werden zahlreiche Zuschauer in Lignières erwartet und offiziell geladene Gäste aus Politik, Gewerbe, Presse und TV begrüsst. Das OK hat sich ein hohes Ziel gesteckt. Die Schweizermeisterschaft aller Rassen soll zu einem unvergesslichen Erlebnis für Alle werden.

Herzliche Grüsse das OK Team

28.10.2011: Post von der TKGS

Heute hat mein Chef Post von der TKGS (Technische Kommission für das Gebrauchs- und Sporthunde-wesen) erhalten. Sie enthielt die Bestätigung, dass wir über die notwendigen Qualifikationsresultate verfügen und wir zum Start berechtigt sind. Jetzt muss mein Chef nur noch das Startgeld einzahlen, dann läuft der Count Down.
Vom 18. bis 21. November werde ich mit meinem Chef im Hôtel de l'Ours in Prèles einquartiert sein. Das ist nur ca. 5 km vom Wettkampfgelände entfernt. Mein Chef hat in weiser Voraussicht und voller Vertrauen in mich bereits im August das Zimmer gebucht. (Zu diesem Zeitpunkt hatten wir uns noch nicht qualifiziert!!!)


Das Hôtel de l'Ours in Prêles BE wurde am 18.05.2015 leider ein Opfer der Flammen!
http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/hotel-in-preles-be-niedergebrannt-wir-haben-alles-verloren-id3774446.html

Qualifikations- / Teilnehmerliste BH

Wir werden für den BHS (Beringer Hundesport) starten

Warum? Mein Chef ist Gönnermitglied vom BHS. Er ging in Beringen zur Schule und der Präsident vom BHS - Walter Frei - ist ein Schulkollege von ihm. Walter Frei war übrigens auch 13 Jahre Zentralpräsident vom SRC (Schweiz. Rottweiler Club).

10.11.2011: Post - heute vom Prüfungssekretariat

Heute hat mein Chef vom Prüfungssekretariat Informationen für die Schweizermeisterschaft erhalten: Festführer inkl. Startliste, Weisungen für den Hundeführer, Parkkarte und Anfahrtsplan.
Am Freitag, 18. November erfolgt ab 20 Uhr die Ziehung der Startnummern. Dann ist es soweit, dass wir unsere Einsatzzeiten genau kennen werden.

Herzlichen Dank allen Freunden und Bekannten

Mein Chef und ich haben überraschend viele Emails  und Telefonanrufe erhalten, von Bekannten und Freunden, die uns zur Qualifikation gratuliert haben und uns viel Glück wünschen und die Daumen drücken. Das hat mich ausserordentlich gefreut.
Wir können ohne Druck und ohne unmögliche Ambitionen starten, denn allein schon dabei zu sein ist ein riesiger ERFOLG!!!

18.11.2011: Jetzt geht es los!

Mein Chef hat den Koffer gepackt. Auch meinen Fressnapf, genügend Futter für mich und mein Bettli hat er verladen – das ist das Wichtigste für mich.
Wir fahren ins Hotel nach Prèles. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit zur Platzbesichtigung und dann am Abend erfolgt die Auslosung der Startnummern.
Jetzt nur nicht nervös werden. Nein wir wollen uns auf den Superanlass freuen. Die Wetterprognosen für das Wochenende sind ausgezeichnet – kalt aber trocken.
Meine Chefin hat sich ganz lieb von uns verabschiedet: „Macheds guet, viel Glück und chömed wieder gsund hei.“

19. / 20.11.2011: Zwei Wettkampftage - es gilt ernst!

Mein Chef hat wie folgt an Freunde und Fans berichtet:

Ruffo und ich sind müde aber glücklich wieder nach Hause gekommen. Unsere Nerven sind in den letzten Tagen „blank“ gelegen, haben sich jetzt aber wieder beruhigt. Um es vorweg zu nehmen, wir sind NUR!!! 21ste von 25 Qualifizierten geworden.

Am Samstag belegten wir in der Führigkeit den 1. Rang mit hervorragenden 97 Punkten (nur 3 Punkte verloren) - Qualifikation „Vorzüglich“ und im Revier den 6. Rang mit 36 Punkten (4 Punkte verloren) - Qualifikation „Sehr Gut“.

Am Sonntag erreichten wir mit 90 Punkten in der Unterordnung ebenfalls die Qualifikation „Sehr Gut“ (10 Punkte verloren) und belegten damit Rang 9. Einmal mehr konnte Ruffo nicht bellen und so verloren wir im „Front, Lautgeben“ 5 Punkte.
Leider belegten wir im Fährten den letzten Rang mit lediglich 4 Punkten (56 Punkte !!! verloren) - Qualifikation „Ungenügend“. Ruffo hat sich auf der Fährte überhaupt nicht zurecht gefunden. Er hat die Fährte gar nicht richtig aufgenommen und nach ca. 50 Schritten war fertig – Fährtenabbruch ohne Gegenstand und ohne Winkel. Nur Ruffo weiss warum, ich weiss es nicht!

Ruffo ist und bleibt trotzdem mein liebster, bester, treuester FREUND.  Ich freue mich auf die neue Herausforderung im Obedience, denn heute war mit der SM unser krönender Abschluss im BH3.

Ich gehörte zu den 25 besten Teams aus der ganzen Schweiz und mein Chef ist sehr, sehr zufrieden mit mir. Er ist sehr stolz auf mich. Das macht mir Freude, denn nur das zählt für mich, wau, wau, wau …..  und jetzt kann ich sogar wieder Laut geben!!!

Euch allen - Herzlichen Dank für die vielen Gratulationen

Einige Impressionen zur Schweizermeisterschaft findest Du im Tab "News" sowie die Unterordnung auf youtube:
http://youtu.be/whFGIkvAVZA